Pädagogik

Gerade in den ersten Lebensjahren besitzen Kinder ein großartiges Entwicklungspotenzial. Dieses Potenzial lässt sich am besten in einer Atmosphäre der Geborgenheit entfalten. Durch unsere Pädagoginnen wird für die Kinder ein Raum familiärer Nestwärme geschaffen. Jedes Kind soll sich bei uns als Person respektiert, geschätzt und unterstützt fühlen.

Die pädagogischen Leitlinien der Stella-Kindergruppen wurden von Eltern in Zusammenarbeit mit Bildungsexperten erarbeitet und den Bedürfnissen von Familien angepasst. Sie bauen auf der Notwendigkeit auf, die Erziehung auch schon im Kleinkindalter ganzheitlich zu betrachten. Dabei spielen Charakterbildung sowie die spirituelle Dimension des Kindes ebenso eine Rolle wie Wissenserwerb.

Um unser Konzept umsetzen zu können, arbeiten wir mit altershomogenen Gruppen, weil nur so eine altersentsprechende Förderung möglich ist. Je eine Pädagogin und eine Assistentin übernehmen in behutsamer Aufmerksamkeit die Betreuung der uns anvertrauten Kinder. Ein klar strukturierter Tagesablauf mit immer wiederkehrenden Ritualen bietet den Kindern den besten Rahmen, um zu lernen. Jedes Kind wird mit seinen Bedürfnissen wahrgenommen und seinem Wesen entsprechend gefördert.

Mit positiver Motivation möchten wir die Kinder ermutigen, Neues zu lernen und in ihrer Persönlichkeit zu wachsen. Durch eine frohe Atmosphäre und einen liebevollen Umgang der Pädagoginnen werden die Kinder angeregt, immer weitere Schritte in ihrer Entwicklung zu machen.