Glaubensvermittlung

Glaubensvermittlung

Unser Arbeiten ist von christlichen Werten getragen. Auch nicht-christliche Eltern schätzen diese Werte, weshalb Stella Familien aller Konfessionen offen steht. Die Vermittlung eines gelebten katholischen Glaubens sehen wir als einen bedeutenden Teil einer ausgewogenen Persönlichkeitsbildung. Die Grundlagen einer persönlichen und positiven Beziehung zu Gott werden im Kindergartenalter gelegt.

Gelebter Glaube prägt den Alltag in unseren Gruppen, vor allem getragen durch ein frohes und liebevolles Miteinander. Gemeinsames Beten, bei dem auch die Kinder ihre Anliegen einbringen, ist ein wichtiger Bestandteil. Religiöse Feste werden in Stella gefeiert, indem wir mit den Kindern die tiefere Bedeutung dieser Feste entdecken. Geschichten aus der Bibel, Lieder und Rollenspiele (wie zB der Besuch der heiligen drei Könige) helfen den Kindern, den Glauben spielerisch zu erfahren. Das Fest des Heiligen Nikolaus feiern wir beispielsweise, indem unsere Kinder ein Sackerl für Bedürftige füllen und es dem Nikolaus mitgeben. Dafür bringt ihnen der Nikolaus eine Festjause mit. Dabei können Kinder persönlich erfahren, dass es schön ist, mit anderen etwas Gutes zu tun, so wie es dieser Heilige vorgelebt hat.

Für die Zeit vor Weihnachten und Ostern haben wir ein liebevoll gestaltetes Stationenprogramm ausgearbeitet, das die Kinder über mehrere Wochen zu diesen wichtigen Festen hinführt. Begleitet durch die passenden Stellen aus der Bibel, werden unsere Kinder durch Bastelangebote, den Weg zur Krippe oder das Erleben der Stadt Jerusalem behutsam auf den tieferen Sinn dieser Feste vorbereitet.

Die pastorale Betreuung des Stella Kindergartens wurde Priestern des Opus Dei, einer Personalprälatur der Katholischen Kirche, anvertraut.